Venus Schwarz an Deck
Zeichnung: Kerbl Katharina

Chris, Bine, Flo und Robi holten sich eine Limo und legten sich in die Liegestühle. Sie ließen sich auf der Luxusjacht königlich bedienen, vor allem Robi, denn er aß gleich fünf große Stücke von einer köstlichen Schokoladentorte und trank dabei drei Cola. Er aß so lange, bis ihm fast der Bauch platzte. Doch Bine hatte ihren Kopf ganz wo anders. Sie freute sich schon auf Hawai und was sie alles erleben würden.
Auch Chris und Flo starrten über die Reling und beobachteten interessiert die Wale und Delphine
Es waren noch zwölf weitere Passagiere an Bord. Darunter war auch die reiche und berühmte Schauspielerin Venus Schwarz. Die Multimillionärin hatte erst vor kurzem einen Film in Florida gedreht. Sie war eine gute Bekannte von Onkel Albert. Doch die Kinder waren über ihre Anwesenheit nicht glücklich. Wo immer die vier Freunde auftauchten, entstanden Probleme. Wenn sie im Pool schwammen, rief Venus Schwarz sofort: „Spritzt nicht so, meine Haare werden nass. Ach, diese lästigen Bengel.“
Wenn sie auf der Sonnenterrasse waren, sagte sie: „Seid nicht so laut, ich habe Kopfweh. Ach, diese lästigen Bengel.“ So ging es auch beim Mittagessen weiter und wo immer sie sich trafen.

In der zweiten Urlaubswoche passierte etwas, was die ganze Reisegruppe in große Aufregung versetzte. Die wertvolle Goldkette von Venus Schwarz war verschwunden. Natürlich hatte sie sofort die Kinder in Verdacht. Wie werden die vier Freunde diesen Fall lösen?

Text: Deutsch Gerald

Und so gehts weiter:
Wer wissen  will, was Venus Schwarz vorhat, der klicke hier: WB01345_2.gif (616 Byte)
Wer die schwarze Gestalt finden will, der klicke hier: WB01345_2.gif (616 Byte)

Startseite

Zur Startseite

Anfang

WB01343_1.gif (599 Byte)