Erich im Erlebnispark

Erich, Egon und Emil sind Freunde. Eines Tages erzählte Erich von seinem letzten Erlebnis. Er und seine Eltern besuchten einen Erlebnispark. Dort erblickten sie einen Eisbären, Eber, Enten und Erpel, Elche und einige andere Exemplare. Endlich erreichten sie das entlegene Gehege der Eidechsen, denn Eidechsen fand Erich einzigartig. Er hatte große Ehrfurcht vor diesen ekelhaften Echsen, die einsam auf der Erde lagen. Ein Elefantenjunges entkam aus dem ersten Gehege und erspähte Erich. Es eilte ihm entgegen. Er entschloss sich erstmals zur  eiligen Flucht. Einige Zeit später erreichte ein Tierwärter die beiden und fing das Elefantenjunge erfreulicherweise wieder ein. Somit endete ein ereignisreiches Erlebnis.

Fuchs Michael